Neugieriges Mädchen mit Lupe | ALH Gruppe


So wird Nachhaltigkeit in der ALH Gruppe gelebt

Übersicht





Unsere Positionierung: Nachhaltigkeit@ALH

Die werteorientierte Ausrichtung ist Teil unserer Unternehmens-DNA. Um unsere Maßnahmen für ökologische, soziale und ökonomische Aspekte im Tagesgeschäft zielgerichtet umzusetzen, haben wir eine weitreichende Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Sie umfasst alle Gesellschaften und Ressorts.

SDG’s: Sustainable Development Goals
Zu diesen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen leisten wir einen wesentlichen Beitrag:

SDG 1: Keine Armut   SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen   SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum   SDG 13: Klimaschutz

Die fünf Handlungsfelder unserer Nachhaltigkeitsstrategie
Wir bringen ertragreiches Wachstum in Einklang mit unserer gesellschaftlichen Verantwortung:
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Risiken
  • Austauschen mit internen und externen Interessengruppen

Risikomanagement auf Kurs 

Das Nachhaltigkeitsrisikomanagement umfasst grundsätzlich zwei Perspektiven:

1. Outside-In-Perspektive Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken, die von außen auf das Unternehmen einwirken:
  • Ereignisse oder Bedingungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales oder Unternehmensführung (englisch: environmental, social and governance – ESG) mit tatsächlich oder potenziell negativen Auswirkungen auf Unternehmen
  • Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Auswirkungen des Klimawandels. Hierbei sind zwei Arten von Risiken zu unterscheiden: Physische Risiken sind direkte Risiken von Klimaveränderungen, wie zum Beispiel eine steigende Zahl von Unwettern, Waldbränden oder Hochwassern. Transitorische Risiken beschreiben indirekte Risiken, die durch den Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft und Gesellschaft entstehen, beispielsweise durch die Einführung einer CO2 -Steuer

2. Inside-Out-Perspektive
Mögliche nachteiligen Auswirkungen der Geschäftsaktivitäten der ALH Gruppe auf Umwelt-, Arbeitnehmer- oder Sozialbelange, auf die Achtung der Menschenreche und die Bekämpfung von Korruption und Bestechung. 

Szenarioanalysen zu Klimawandelauswirkungen

Wir betreiben Risikofrüherkennung mit Szenarioanalysen zu Klimawandelauswirkungen. Diese sind in die so genannten ORSA-Berichte für die Finanzaufsicht zu integrieren.
  • Aufstellung von zwei langfristigen Klimawandelszenarien bis ins Jahr 2050 gemäß Anforderung der Versicherungsaufsicht
  • Jeweils eigener Schwerpunkt auf physischen Risiken (Gefahr für Leben und materielle Güter) und transitorischen Risiken (Anpassung an klimabedingte Rahmenbedingungen)  

Ausblick 

Die durchgeführten Szenarioanalysen helfen dem Risikomanagement durch 
  • Frühzeitige Erkennung von Risiken und 
  • Ableitung entsprechender Maßnahmen zur Gegensteuerung 

Aufgrund einer zunehmend besseren Datenbasis in Folge des wissenschaftlichen Fortschritts werden derartige Betrachtungen in den nächsten Jahren eine noch höhere Genauigkeit liefern. Somit können bestehende Maßnahmen konkretisiert bzw. neue Maßnahmen abgeleitet werden.

Unsere Verantwortung über Unternehmensgrenzen hinaus

Wir wollen unseren wirtschaftlichen Erfolg unter Beachtung von gesellschaftlich verantwortungsvollen, sozialen und ethisch korrekten Grundsätzen sicherstellen durch Handeln nach dem  Lieferanten-Verhaltenskodex.

  • transparente Auftragsvergabe 
  • Mitarbeiter- und Umweltschutz
  • Schutz von Menschenrechten 
  • Vereinbarkeit der eigenen und Geschäftspraktiken der Lieferanten mit dem Kartellrecht. 

Die ALH Gruppe unterstützt die Ziele des Pariser Klimaabkommens.
Unser übergeordnetes Ziel ist es, unser Investmentportfolio bis Ende 2050 klimaneutral zu gestalten. Damit wollen wir dazu beitragen, die Erderwärmung auf 1,5° Celsius zu begrenzen.

Zentrale Meilensteine:

  • Den CO2-Fußabdruck von Aktien und Unternehmens-Anleihen bis 2025 um 25 Prozent gegenüber Ende 2021 reduzieren
  • Den CO2-Fußabdruck von Wohn-Immobilien im Direktbestand bis Ende 2025 um 20 Prozent gegenüber Ende 2020 verringern

Unser Ansatz: Negatives ausschließen oder verbessern, Positives stärken

  • Für jede unserer Anlageklassen haben wir spezifische ESG-Anforderungen (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) definiert.
    • Bei der Kapitalanlage schließen wir Emittenten und Anlageprodukte aus, die diese Anforderungen nicht erfüllen.
    • Wir investieren bevorzugt dort, wo hohe ESG-Standards erfüllt werden.
  • Gleichzeitig nutzen wir unseren Einfluss als Investor, um Unternehmen im Hinblick auf die jeweils relevanten ESG-Faktoren zur Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu motivieren.
    • Hierfür arbeiten wir mit Columbia Threadneedle zusammen.
    • Mit deren Engagement-Programm „Responsible Engagement Overlay“ treten wir in direkten Dialog mit den Unternehmen und sprechen Defizite und Verbesserungsmöglichkeiten auf den Hauptversammlungen aktiv an.

Unser Orientierungsrahmen:

  • Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (UN-SDGs)
  • Principles for Responsible Investment (PRI)
  • Klima- und Umweltziele der Verordnungen: Taxonomie und Offenlegungsverordnung
  • Principal Adverse Impact (nachteilige Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren)

 
Nähere Details können Sie unserer Nachhaltigkeitsstrategie Kapitalanlage entnehmen.

Responsible Engagement Overlay-Berichte 

ESG Aktuell  
ESG Aktuell - COVID-19 und die Pharmaindustrie Januar 2021
ESG Aktuell - Antibiotikaresistenz 
Dezember 2020
ESG Aktuell - Gerechtigkeit für alle ethnischen Gruppen September 2020
ESG Aktuell - COVID-19 und der Klimawandel Mai 2020
ESG Aktuell - BP nimmt Kurs auf Netto-Null-Emission April 2020
ESG Aktuell - Existenzsichernde Löhne im Einzelhandelssektor März 2020
ESG Aktuell - Energiewende in den asiatischen Entwicklungsländern Januar 2020
Responsible Ownership Activity Report
ROAR Quartal 1
ROAR Quartal 2
ROAR Quartal 3
ROAR Quartal 4
ROAR Jahresbericht
All Votes Report
All Votes Quartal 1
All Votes Quartal 2
All Votes Quartal 3
All Votes Quartal 4
All Votes Jahresbericht

Ihre Sicherheit ist unsere Verantwortung. Die ALH Gruppe hilft, für das Alter vorzusorgen, die Arbeitskraft abzusichern und für Krankheits- und Pflegekosten aufzukommen. Wir sichern Sach- und Personenschäden ab und unterstützen bei der Finanzierung von Wohnraum. Dabei achten wir besonders auf nachhaltige Aspekte in unsere Produkten und Leistungen.

Altersvorsorge nachhaltiger gestalten: Alte Leipziger Lebensversicherung

  • Mit VisionGrün stellen wir Nachhaltigkeit besonders in den Fokus. In der privaten und in der betrieblichen Altersversorgung kann diese grüne Option bei Vertragsabschluss kostenfrei eingeschlossen werden. Alle Anlageoptionen berücksichtigen dann automatisch Nachhaltigkeitskriterien. 

Weitere Informationen:

VisionGrün - Nachhaltigkeit im Fokus

Gesundheit und Wohlergehen fördern: Hallesche Krankenversicherung

  • Die PKV ist per se nachhaltig. Leistungen sind vertraglich garantiert. Die Alterungsrückstellungen sorgen als Nachhaltigkeitsreserve für eine generationengerechte und demografieresistente Finanzierung - auch in der Pflege. 
  • Wir geben besonders darauf acht, dass unser geschäftspolitisches Handeln die Beitragsstabilität fördert.
  • Eine hohe Produktqualität und kundenzentrierte Services und Prozesse machen uns zum GesundheitsPartner unserer Kunden.
  • Wir unterstützen unsere Versicherten mit vielfältigen Angeboten der Gesundheitsberatung.
  • In einem Wirkungsrating hat die Concern GmbH in Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth überprüft, ob wir nachweislich eine positive Nachhaltigkeitswirkung erzielen.
  • Auch in der betrieblichen Krankenversicherung haben wir die nachhaltige Wirkung unserer Budgettarife von unabhängigen Experten überprüfen lassen. 

Mehr Informationen:

Gütesiegel nachhaltiger Gesundheitspartner concern GmbH mit der Universität Bayreuth

Schäden vermeiden und absichern: Alte Leipziger Versicherung

  • Der beste Schaden ist der, der gar nicht erst entsteht. Ein großes Augenmerk liegt deshalb auf der Schadenvermeidung. Beispielsweise mit Empfehlungen zur Einbruchsicherung, Schutzvorrichtungen gegen Leistungswasserschäden oder Mitarbeiterschulungen zur Cyber-Sicherheit eines Unternehmens.
  • Nachhaltiges Verhalten fördern: Wir bieten Prämiennachlasse z.B. bei Elektroautos oder beim Verzicht auf Unterlagen in Papierform.
  • Nachhaltigkeit versichern: Mit den Klimarisiken steigt die Gefahr von Unwettern und Naturgefahren. Diese sichern wir ab. Ebenso Anlagen zur klimaneutralen Energiegewinnung.

Weitere Informationen:

Ladevorgang E-Autor | ALH Gruppe

 

 

 

Ökologisch bauen und modernisieren: Alte Leipziger Bauspar

  • Das Modernisierungsdarlehen  bietet sich für ökologische Maßnahmen an: Photovoltaikanlagen, Gebäudedämmung oder Wärmepumpen. Im Gegenzug pflanzen wir für den Abschluss eines "GreenMod"-Darlehens einen Baum im Wald der Taunusgemeinde Neu-Anspach.
  • Auch der klassische Bausparvertrag  ist für Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen geeignet. Fast jeder dritte Bausparvertrag wird für eine spätere Modernisierung abgeschlossen. Die Liste der wohnwirtschaftlichen Verwendungsmöglichkeiten ist lang. Enthalten sind Heizungsanlagen, Wärmeschutzmaßnahmen oder neue Fenster und Türen.

 
Baumpflanzaktion der ALH Gruppe
  

Papierlose Versicherung dank digitalem Kundenkontakt

Als Versicherungsunternehmen haben wir keine Produktionshallen, die Gefahrstoffe an Luft oder Wasser abgeben. Wir erzeugen keinen Lärm, keine Strahlung und im Vergleich zu anderen Branchen nur sehr wenige Abfälle. Aber was wir haben, ist Papier. Viel Papier. Oder sollten wir besser sagen: hatten?

  • fin4u ist die App für Versicherte der Alte Leipziger. Der digitale Finanz- und Versicherungsmanager ermöglicht die leichte Abwicklung der finanziellen Angelegenheiten. Die Verträge sind jederzeit zur Hand.
  • Mit Hallesche4u ist die private Krankenversicherung immer dabei. Rechnungen können beispielsweise einfach eingereicht oder die Zahlungen eingesehen werden.

Hallesche4u Funktionsauszug

 

Die Mitarbeiter sind unser größter Erfolgsfaktor. Die Arbeitswelt hat sich stark verändert. Wir möchten unsere Mitarbeitenden nicht nur mit guter Ausstattung und moderner Technik, sondern auch mit Leistungen rund um Gesundheit, Balance oder die eigene Altersvorsorge unterstützen. Neben Mitarbeiterangeboten zählen Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten ebenso zum Handlungsfeld "Personal und Soziales" wie Spendenaktionen für gemeinnützige Einrichtungen.  

Bunte Palette an Mitarbeiterangeboten

  • Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern flexibles Arbeiten, die Aufteilung zwischen Büro und Home-Office ist sehr frei gestaltbar. 
  • Mit den Vorsorge-Schecks können unsere Mitarbeitenden individuelle Vorsorgeuntersuchungen bei Fachärzten in Anspruch nehmen. Enthalten sind Gesundheits-Check-ups, Laborwerte- und Ultraschalluntersuchungen, augenärztliche Untersuchungen oder videogestützte Hautkrebsvorsorge. 
  • Mit JobRad bieten wir Fahrradleasing zu günstigen Konditionen.
    Die eigene Rente unterstützen wir mit einer neuen Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge.
  • Eine gesunde Work-Life-Balance steht in unserer Prioritätenliste ganz weit oben. Wir unterstützen mit vielfältigen Angeboten dabei, das Berufs- und Privatleben in Einklang zu bringen. Beispielsweise mit Sonderurlaubstagen bei bestimmten Ereignissen oder einem Lebenslagencoaching durch den pme-Familienservice. 
  • Das soziale Miteinander zählt. Wir fördern es mit ALH After Work-Events und  tollen Betriebsfesten.
 Weitere Informationen:
  • zu den Karriere-Seiten von Alte Leipziger und Hallesche mit vielen weiteren Sozialleistungen und Mitarbeiterangeboten

Hybrides Meeting | ALH Gruppe

Nachwuchstalente für die Arbeit von morgen

  • Bei einem Schülerpraktikum ermöglichen wir das Hineinschnuppern in die Arbeitswelt.
  • Über 100 Auszubildende und duale Studenten werden aktuell bei uns ausgebildet. Und das "sehr gut", wie "Best Place to Learn" untersucht hat.
  • Diversität in allen Facetten und selbstverständlich auch in Führungspositionen gehört für uns dazu. Die ALH Gruppe hat dabei zunächst im Fokus, den Anteil von Frauen in Führung weiter zu erhöhen. Dafür bieten wir Teilzeitmodelle an und entwickeln weitere Maßnahmen, um Führungspositionen für mehr Frauen attraktiver zu machen.

Weitere Informationen:

Gütesiegel Top Ausbilder Best place to learn

Soziales Engagement wird in der ALH Gruppe groß geschrieben

  • Die ALH Gruppe hat ihr Gästehaus auf dem Direktionsgelände in Oberursel dem Hochtaunuskreis zur Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zur Verfügung gestellt. Über 50 Personen – überwiegend ukrainische Frauen mit ihren Kindern – leben im Gästehaus. 
  • Seit über 30 Jahren verzichten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ALH Gruppe auf die Cent-Beträge bei ihrer monatlichen Gehaltabrechnung. Der Vorstand verdoppelt diesen Betrag und die gewählten Betriebsräte entscheiden im Anschluss, welche Institutionen eine Spende über "Cents lindern Not" erhalten. 
  • Über 250 Geschenke kommen Jahr für Jahr über die Wunschzettelaktion an Weihnachten zusammen, um den Kindern hilfsbedürftiger Familien ihre Wünsche zu erfüllen.

Gästehaus auf dem Direktionsgelände in Oberursel | ALH Gruppe

Aus der Not eine Tugend machen: Unsere Gebäude

Der Krieg in der Ukraine verursachte eine Energiekrise in Deutschland und beschleunigte den Übergang zur klimaneutralen Energieversorgung unserer Gebäude. Betroffen war vor allem der Campus in Oberursel, der mit Gas beheizt wird. Unternehmen waren bzw. sind dazu aufgerufen, ihren Beitrag zum Gaseinsparpotenzial von 20 Prozent zu leisten. 

Unser Beitrag:

  • Abschaltung Warmwasser im gesamten Campus mit wenigen Ausnahmen, wie beispielsweise des Küchenbereichs
  • Raumtemperatur: im Sommer war 1,5 Grad Celsius höher und im Winter 1,5 Grad Celsius abgesenkt
  • Umstellung der Gebäudeklimatisierung zukünftig auf eine umweltverträglichere Technik mit neu angeschafften Wärmepumpen 

Umfassende Modernisierung in Oberursel 

Die Maßnahmen zur Reduzierung des Gasverbrauchs fallen mit der Modernisierung des Hauptgebäudes der Alte Leipziger zusammen. 

  • Entfernung alter Rohrsysteme und damit Entfall des energieintensiven Warmhaltens des Wassers in Zirkulationsleitungen
  • Einsatz von Durchlauferhitzern für Erzeugung der temporär in geringem Umfang erforderlichen Wärmemengen
  • Für die Wärme im Winter und die Kühlung im Sommer werden die neuen Luft-Wärme-Tauscher das Mittel zur CO2 -neutralen Energieversorgung
  • Nutzung von Ökostrom und Green Gas für Strom, Wärme und Kälte zur Versorgung der Direktionsgebäude in Oberursel

Nachhaltig geplanter Neubau in Stuttgart 

Im Herbst 2023 verließ die Hallesche ihren langjährigen Firmensitz im Stuttgarter Westen und zog als Mieter in ein neues Bürogebäude in Stuttgart-Degerloch. Das Gebäude ist geplant nach Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, kurz DGNB. 

  • Energieversorgung über Luft-Wärme-Tauscher im niedrigeren Temperaturbereich und über ein Blockheizkraftwerk im höheren Temperaturbereich
  • Bei Spitzenlast kommt ein Gasheizkessel zum Einsatz 
  • Nachweis für die hohe Qualität dieses Neubaus durch das beantragte Gold-Zertifikat der DGNB

CO2-Fußabdruck

Seit 2021 messen wir unseren CO2-Fußabdruck zusammen mit Climate Partner (Bericht im Download Bereich). Einer der großen CO2-Posten ist die Mobilität unserer Mitarbeiter. Wir versuchen diesen Bilanzposten zu verkleinern durch:

  • Jobrad-Angebote und entsprechende Infrastruktur (Fahrradparkplätze, Ladestationen für E-Bikes, Fahrradreparaturstation, Duschmöglichkeiten)
  • Umstellung auf klimaneutrales Tanken
  • Erste E-Autos in unserem Fuhrpark

 

Mitarbeiter setzen sich für Artenvielfalt ein 

Seit 2018 existiert die Mitarbeiterinitiative AL_Bee.  Durch verschiedene Aktivitäten wird „nebenbei“ die Aufmerksamkeit für den Schutz der Artenvielfalt erzeugt:

  • Förderung bestäubender Insekten – wie z.B. Hummeln, Wildbienen und Honigbienen durch insektenfreundliche Bepflanzung und Aufstellen eines großen Insektenhotels
  • Der 2019 mit 200 qm angelegte Blühstreifen ist mittlerweile auf die einheimische Mischung „Hessisches Bergland“ umgestellt und auf 600qm in 2022 erweitert worden
  • Bepflanzung einer prominenten Fläche mit Frühblühern durch mehrere Mitarbeitereinsätze
  • Die AL_Bees in Reinform der Honigbienen als Botschafter für das Thema Artenvielfalt werden mit aktuell 3 Völkern durch den Mitarbeiter und verantwortlichen Imker Stephan Lenz (Foto) auf dem Direktionsgelände betreut.
Imker mit Kindern am Bienenstock | ALH Gruppe 

 

 

Video der Vorstände zum Thema Nachhaltigkeit


Christoph Bohn | Vorsitzender des Vorstands ALH Gruppe

„Wir bringen ertragreiches Wachstum in Einklang mit unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Deshalb
gehen wir verantwortungsvoll mit Risiken um und tauschen uns mit internen und externen Interessengruppen aus.“
Christoph Bohn, Vorsitzender des Vorstands


 


"Bis 2050 wollen wir unser Investmentportfolio nachhaltig gestalten und die Ziele des Pariser Klimaabkommens unterstützen. Wir investieren dafür verstärkt in alternative Anlagen." 
Martin Rohm, Vorstand Kapitalanlagen und Finanzen

 


Vorstand Wiltrud Pekarek | ALH Gruppe

„Das Kapitaldeckungsprinzip und der Aufbau von Alterungsrückstellungen machen die Private Krankenversicherung per se nachhaltig. Die Hallesche tut noch mehr, wie Ratings belegen." 
Wiltrud Pekarek, Vorständin Hallesche Krankenversicherung

 

 



So nachhaltig will die ALH Gruppe werden

Wir haben uns zahlreiche Nachhaltigkeits-Ziele gesetzt. In unseren Nachhaltigkeitsberichtenberichten wir ausführlich darüber. Hier gibt es pro Handlungsfeld ein Ziel auf einen Blick:


Mitarbeiter jäten Unkraut| ALH Gruppe

Nachhaltigkeit verankern

Zu verantwortungsvoller Unternehmensführung gehört es dazu, Nachhaltigkeit in der Organisation zu verankern. Deshalb haben wir uns vorgenommen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter laufend für Nachhaltigkeitsthemen zu sensibilisieren.
Mann und Maedchen mit Windrad

Weniger Kohlenstoffdioxid

Wir möchten den CO2-Ausstoß in unseren Kapitalanlagen reduzieren. Konkret haben wir uns bis 2025 eine CO2-Redukation von 25 Prozent in den Aktien- und Corporate-Portfolios im Vergleich zu 2021 vorgenommen. Ein Teilziel auf dem Weg zur Treibhausgas-Neutralität bis 2050.
Private Wärmepunmpe vor einem Wohnhaus

Produkte je nach Kundenpräferenz

Wir bieten für verschiedene Nachhaltigkeitspräferenzen ein innovatives Angebot. Zum Handlungsfeld Produkte und Leistungen gehört auch, dass wir uns vorgenommen haben, bis 2025 klimaschädliche Risiken oder Kunden im Underwriting auszuschließen.
Frau und Mann klatschen sich ab | ALH Gruppe

Frauen in Führung

Wir bekennen uns zu Diversität und Chancengleichheit. Bis 2025 möchten wir die Führungspositionen über alle Ebenen zu 33 Prozent mit Frauen besetzt haben. Ein Beispiel, wie wir uns im Handlungsfeld Personal und Soziales weiterentwickeln.
Betrieblicher Umweltschutz | ALH Gruppe

Klimaneutrale Gebäude

Im betrieblichen Umweltschutz haben wir uns vorgenommen, dass die von uns genutzten Gebäude sowie unsere Geschäftsprozesse bis 2025 klimaneutral sein sollen.


Angaben gemäß Verordnung (EU) Nr. 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten


Ratings


„Sehr gutes“ Ergebnis für die ALH Gruppe im ersten Nachhaltigkeits-Kompetenz Rating vom IVFP

Als Grundlage für das Nachhaltigkeits-Kompetenz Rating vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung wurden vier Teilbereiche der ALH Gruppe auf deren Nachhaltigkeit untersucht: Strategie, Prozesse, Produkt & Service sowie Kennzahlen. Mit 40 % Gewichtung liegt ein klarer Fokus auf den strategischen Aspekten.

Die Hallesche auf dem Weg zum nachhaltigen GesundheitsPartner

Die concern GmbH prüfte in Kooperation mit der Universität Bayreuth, wie nachhaltig das unternehmerische Handeln wirkt. Mit ihrer Wirkung als nachhaltiger GesundheitsPartner erzielte die Hallesche Krankenversicherung 81 von 100 Punkten und somit ein sehr gutes Ergebnis. 

Das Qualitätssiegel ist eine Bestätigung der Arbeitgeberattraktivität

Das Zertifikat zum audit berufundfamilie ist der von renommierter Seite vergebene Qualitätsnachweis einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und wird durch die berufundfamilie gemeinnützige GmbH erteilt. Seit Dezember 2012 darf die schon aus der Tradition heraus familienfreundliche ALH Gruppe nun auch offiziell das Qualitätssiegel tragen.


Unterlagen zum Download

Wer sich vertieft einlesen möchte, findet hier weiterführende Unterlagen zum Download:
Die aktuellen Nachhaltigkeitsberichte der ALH Gruppe finden Sie hier.
Die Datenbank mit allen Erklärungen zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex finden Sie hier.
Die aktuelle Klimabilanz der ALH Gruppe finden Sie hier

Im Rahmen der Vorgaben der Taxonomie-Verordnung stellen wir Behörden Schadendaten zu klimabedingten Gefahren zur Verfügung, wenn diese schlüssig darlegen, dass die Daten nachweislich ausschließlich zu Analysezwecken, wie sich die Gesellschaft in Zukunft besser an die Gegebenheiten und Auswirkungen des Klimawandels anpassen kann, genutzt werden. Zu diesem Zweck werden die Daten von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Aufgrund datenschutzrechtlicher Vorgaben können die Daten ausschließlich aggregiert und ohne Personenbezug übermittelt werden. 

Für Anfragen wenden Sie sich bitte per Mail unter Angabe des Betreffs „Datenweitergabe“ an: 
jus@alte-leipziger.de
 

Naturnahes Firmengelände

Informationen zur Wanderausstellung

 Erster ALH Nachhaltigkeitstag

Nachhaltigkeitstag 2023 | ALH Gruppe

Mehrwerte nachhaltigen Handelns aufzeigen, hier gibt’s mehr Infos.


Kontakt
Bei Fragen zum Thema Nachhaltigkeit können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben.